Aktuelles 2020

New Evidence for Rainforest Foraging in Sri Lanka ca. 45,000 years ago
Die Ergebnisse von Untersuchungen in Kitulgala Beli-lena unter der Leitung von Forschern der Abteilung für Archäologie bestätigen die menschliche Besetzung der Regenwaldregion Sri Lankas bereits bei ca. 45.000 Kal. BP. Weitere Informationen in Englisch. mehr
Cross departmental workshop: Reproducible Research and Data Management workshop
Termin: 29./30. Januar 2020
Ort: MPI-SHH Jena
Raum: Villa V14
Organisatoren: Johann-Mattis List, Alexander Hübner, Maxime Borry, Christoph Rzymski, Robert Forkel, und Clemens Schmid mehr
Scythian-era urbanites in the Pontic forest-steppe did not travel far from home
Eine aktuelle Multi-Isotopen-Studie zeigt, dass sich die Bewohner Bel'sk entgegen weitverbreiteter Annahmen überwiegend in der Nähe des urbanen Komplexes aufhielten und Landwirtschaft und Weidetierhaltung betrieben, während nur wenige auch weitere Strecken zurücklegten. mehr
How horse riding changed the ancient economies of eastern Eurasia
Eine neue Studie unter der Leitung von William Taylor und Nicole Boivin vom Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte gibt Einblicke in den Wandel früher Weidewirtschaften und der Viehhaltung im östlichen Eurasien. Weitere Informationen in Englisch. mehr
Squaring the circle: a coherent reconstruction of the past from multiple lines of evidence
Im Rahmen der Distinguished Lecture Series des MPI-SHH berichtet Professor Manica am 30. Januar über Fortschritte bei der Rekonstruktion der Vergangenheit unserer Spezies durch die quantitative Kombination von Klimarekonstruktionen, ökologischen und paläontologischen Daten sowie der Genetik aus modernen und alten Genomen. mehr
Die "exakten Wissenschaften" und die Mittelalterforschung - Round Table des MPI-SHH und des Historischen Instituts der FSU Jena
Die Forschungsgruppe Paleo-Science & History ("Paläowissenschaften & Geschichte") organisiert mit Unterstützung der Abteilung für Archäogenetik einen gemeinsamen Workshop mit dem Historischen Institut der Universität Jena über die Anwendung naturwissenschaftlicher Methoden zur Erforschung des Mittelalters. mehr
Zur Redakteursansicht