Aktuelles 2020

Latest Trends in Archaeogenetic Research of West Eurasians
30. Juni 2020 - Iñigo Olalde und Cosimo Posth geben einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der archäogenetischen Forschung zu Europa und dem Nahen Osten mehr
Mixture and Migration Brought Food Production to sub-Saharan Africa
12. Juni 2020 - Alte DNA dokumentiert den Bevölkerungswandel von Jäger-Sammlern hin zu Hirten und Bauern in Zentral- und Ostafrika von der Jungsteinzeit bis zur Eisenzeit mehr
A Tropical Disease in Medieval Europe Revises the History of a Pathogen Related to Syphilis
11. Juni 2020 - DNA-Analysen an Pesttoten aus einem mittelalterlichen Massengrab in Litauen identifizieren eine an Frambösie erkrankte Frau – eine Krankheit, welche heute nur noch in den Tropen auftritt mehr
Ancient Genomic Insights Into the Early Peopling of the Caribbean
4. Juni 2020 - In einer internationalen Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus der Karibik, Europa und Nordamerika fanden die Forscher heraus, dass die karibischen Inseln von mehreren aufeinanderfolgenden Einwanderungen besiedelt wurden, deren Ursprung sich auf dem amerikanischen Festland befindet. mehr
Heightened Interaction Between Neolithic Migrants and Hunter-Gatherers in Western Europe
29. Mai 2020 - Anhand archäogenetischer Daten für die Zeit des Übergangs von der Mittel- zur Jungsteinzeit vor rund 7500 Jahren in Westeuropa, ist es einem deutsch-französischen Forschungsteam gelungen, einen für Europa ungewöhnlich hohen Grad an Variabilität genetischer Vermischung zwischen neolithischen Frühbauern und regional ansässigen Jäger- und Sammlergruppen nachzuweisen. mehr
Menschliche Mobilität und die frühen Staaten im Vorderen Orient
28. Mai 2020 - Archäogenetische Analysen an prähistorischen Menschen aus Anatolien, der nördlichen Levante und des Südkaukasus beleuchten die Bevölkerungsdynamik von der Jungsteinzeit bis zur Bronzezeit. mehr
<p>Oldest Connection with Native Americans Identified Near Lake Baikal in Siberia</p>
20. Mai 2020 - Neu sequenzierte Genome prähistorischer Jäger und Sammler aus der Baikalregion offenbaren genetische Verbindung zu den ersten Amerikanern und zwischen Bevölkerungsgruppen quer durch Eurasien mehr
<p>African Skeletons from Early Colonial Mexico Tell the Story of First Generation Slaves</p>
30. Apr. 2020 - Interdisziplinäre Studie erbringt Hinweise auf erzwungene Migration, körperliche Verletzungen und die Einschleppung von Infektionskrankheiten aus Afrika mehr
<p>Alte Genome deuten auf Parallelgesellschaften in der Schweizer Steinzeit hin</p>
Altansässige und neue Einwanderer lebten bis zur frühen Bronzezeit der heutigen Schweiz vermutlich nebeneinander – Auch wurde einer der frühesten laktosetoleranten Menschen in der Schweiz entdeckt. mehr
Die Herkunft der Fäkalien
17. Apr. 2020 - CoproID bestimmt zuverlässig den Ursprung archäologischer Exkremente mehr
<span>Susanna Sabin receives 2019 Dieter Rampacher Prize </span>
3. Apr. 2020 - Für ihre hervorragende Dissertation Einblicke in die mikrobielle Evolution und Ökologie durch die genetische Analyse unterschiedlicher archäologischer Materialien wird Dr. Susanna Sabin (25) mit dem Dieter-Rampacher-Preis 2019 der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet. mehr
Oldest reconstructed bacterial genomes link farming, herding with emergence of new disease
24. Febr. 2020 - Die Analyse des Erbguts jahrtausendealter Salmonellen belegt erstmals den Zusammenhang zwischen der Entwicklung an den Menschen angepasster Krankheitserreger und dem Aufkommen von Ackerbau und Viehzucht mehr
Cross departmental workshop: Reproducible Research and Data Management workshop
Termin: 29./30. Januar 2020
Ort: MPI-SHH Jena
Raum: Villa V14
Organisatoren: Johann-Mattis List, Alexander Hübner, Maxime Borry, Christoph Rzymski, Robert Forkel, und Clemens Schmid mehr
Die "exakten Wissenschaften" und die Mittelalterforschung - Round Table des MPI-SHH und des Historischen Instituts der FSU Jena
9. Jan. 2020 - Die Forschungsgruppe Paleo-Science & History ("Paläowissenschaften & Geschichte") organisiert mit Unterstützung der Abteilung für Archäogenetik einen gemeinsamen Workshop mit dem Historischen Institut der Universität Jena über die Anwendung naturwissenschaftlicher Methoden zur Erforschung des Mittelalters. mehr
Zur Redakteursansicht