Original 1552984525

Die ersten Anatolischen Bauern waren lokale Jäger-und-Sammler, die die Landwirtschaft übernahmen

19. März 2019
Die ersten Bauern aus Anatolien, die die Landwirtschaft nach Europa brachten und einen großen genetischen Beitrag zu den heutigen Europäer leisteten stammen direkt von lokalen Jägern und Sammlern ab, die eine landwirtschaftliche Lebensweise annahmen. [mehr]
Original 1552563965

Einzigartige genetische Geschichte der Iberischen Halbinsel durch zwei Studien offenbart

14. März 2019
Zwei Studien, eine über iberische Jäger und Sammler zwischen 13.000 und 6.000 Jahren und eine andere über iberische Populationen in den letzten 8.000 Jahren, fügen unserem Verständnis der Geschichte und Vorgeschichte der Region neue Erkenntnisse hinzu. [mehr]
Original 1552561758

Veränderte Essgewohnheiten begünstigten die Entstehung neuer Sprachlaute

14. März 2019
Ernährungsbedingte Gebissveränderungen führten in verschiedenen Sprachen der Welt zu neuen Lauten wie dem «f». Dies zeigt die Studie eines internationalen Forschungsteams unter der Leitung der Universität Zürich. Die Resultate widersprechen der traditionellen Annahme, dass das Spektrum an Sprachlauten in der Menschheitsgeschichte unverändert blieb. [mehr]
Original 1552561070

Der Steingebrauch von Seeottern hinterlässt markante archäologische Beweise

14. März 2019
Das Forschungsteam nutzt einen interdisziplinären Ansatz, der Ökologie und archäologische Methoden kombiniert, um das Verhalten von Seeottern zu untersuchen. [mehr]
Original 1551802541

Umfangreiche Aufzeichnungen von Klimaschwankungen dank Laser-Imaging von Muscheln

6. März 2019
Verfeinerte Techniken zur 2D-Analyse von Wachstumsringen erlauben nun Zugriff auf bisher verborgene Daten des Klimawandel des Meeres. Paläo-ökologische Reaktionen auf diese Veränderungen können erklären, was in Zukunft vom Klimawandel zu erwarten ist. [mehr]
Original 1550574342

Die Affenjäger: Die Besiedlung des südasiatischen Regenwaldes ging mit der Jagd auf Affen einher

19. Februar 2019
Eine neue Studie liefert erstmals direkte Belege für die Jagd auf Baumaffen und andere Kleinsäuger durch den Homo sapiens vor 45.000 Jahren im Regenwald von Sri Lanka. [mehr]
Original 1549274248

Kaukasus: Kultureller Austausch über biologische Grenzen hinweg  

4. Februar 2019
Paläogenetische Untersuchungen bezeugen die komplexe Interaktion von Bevölkerungs-gruppen der eurasischen Steppe und der vorderasiatischen Bergländer in der Bronzezeit [mehr]
Teaser 1548855488

Neue Studien belegen weit zurückreichende Geschichte von Denisova-Mensch und Neandertaler in Südsibirien

30. Januar 2019
Mehr als 150 neue Datierungen liefern erstmals eine robuste Chronologie der Denisova-Höhle, dem einzigen bekannten Ort weltweit der zu verschiedenen Menschen von Denisova-Mensch, Neandertaler und modernem Mensch besiedelt war. [mehr]
Original 1548765446

Im Pleistozän besiedelten Hominine unterschiedliche Lebensräume in Südostasien und Ozeanien

28. Januar 2019
Neue Studie vergleicht die regionalen Anpassungen des Homo sapiens und anderer Arten von Homininen, um das Argument zu untermauern, dass unsere Art ökologisch einzigartig ist. [mehr]
Teaser 1547819610

"Tropical Forests in Prehistory, History, and Modernity"

17. Januar 2019
Neues Buch beschreibt Nutzung und Besiedlung der Tropenwälder seit der Vorgeschichte [mehr]
Original 1547035132

Neue Erkenntnisse zur Rolle der Frauen bei der Erstellung mittelalterlicher Handschriften

9. Januar 2019
Lapislazuli im Zahnstein einer mittelalterlichen Frau deutet darauf hin, dass sie eine versierte Illustratorin von Manuskripten war. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht