Links

Medien Kontakt

Anne Gibson
Tel.: +49 (0)3641 686-950
Petra Mader

Tel.: +49 (0)3641 686-960
Email: presse@shh.mpg.de

Corentin Bochaton erhält den Roger-Heim-Preis der Society of Friends des Muséum national d'Histoire naturelle, Frankreich.

Im Dezember 2018 wurde Corentin Bochaton von der Society of Friends des Muséum national d'Histoire naturelle, Frankreich, mit dem zweiten Roger-Heim-Preis ausgezeichnet. Der Preis wird für herausragende frühe Karrierearbeiten eines aktuellen oder ehemaligen Doktoranden des Museums vergeben, die sich auf das Wissen und/oder die Erhaltung der gegenwärtigen oder vergangenen natürlichen Vielfalt konzentrieren.

Corentin Bochaton erhielt den Roger-Heim-Preis von Bernard Bodo und Bruno David, Präsident des Muséum national d'Histoire naturelle. Bild vergrößern
Corentin Bochaton erhielt den Roger-Heim-Preis von Bernard Bodo und Bruno David, Präsident des Muséum national d'Histoire naturelle.

Bochaton wurde für seine Forschung anerkannt, die er während seiner Zeit als Doktorand und kurz darauf durchführte, was das aktuelle Wissen über die vergangene Reptilienbiodiversität auf den Guadeloupe-Inseln erheblich verbesserte und die überwältigenden Auswirkungen des Menschen auf die Reptilienpopulation der Inseln aufdeckte, die nach der europäischen Kolonisation fast vollständig vernichtet wurde. Der mit 3000 Euro dotierte Preis dient der Finanzierung einer oder mehrerer wissenschaftlicher Aktivitäten (Feldarbeit, Teilnahme an einer Konferenz, Kauf von wissenschaftlicher Ausrüstung) im Zusammenhang mit seiner Forschung.

Für weitere Informationen zu diesem Artikel, wechseln Sie bitte zur englischsprachigen Version.

 
loading content
Zur Redakteursansicht