Prof. Dr. Philipp W. Stockhammer

Prof. Dr. Philipp W. Stockhammer

Forschungsinteressen

  • Spätes Neolithikum & Frühe Bronzezeit in Mitteleuropa
  • Ostmittelmeerraum im 2. Jahrtausend v. Chr.
  • Prähistorische Migration, Ernährung und interkultureller Kontakt

Laufende Projekte (in Auswahl)

  • WIN-Projekt an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften “Zeiten des Umbruchs: Gesellschaftlicher und naturräumlicher Wandel am Beginn der Bronzezeit”
  • BMBF Projekt “BEFIM - Bedeutungen und Funktionen mediterraner Importe im früheisenzeitlichen Mitteleuropa”
  • ERC Projekt “FoodTransforms: Transformations of  Food in the Eastern Mediterranean Late Bronze Age”

Publikationen

Aktuelles Publikationsverzeichnis [PDF]

Vita

Ausführlicher Lebenslauf [PDF]

Zur Redakteursansicht