Anschrift

Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte

Eden Hill

Kahlaische Strasse 10

07745 Jena

GERMANY

Eden Hill

Eden Hill
Eden Hill
Abteilung Archäologie

Telefon: +49 3641 686-777
Raum: 007

Forschungsinteressen

Eden ist Doktorandin am Max-Planck-Institut für die Menschheitsgeschichte. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der taxonomischen Identifizierung und Interpretation fossiler Fauna-Assemblagen, mit einem Schwerpunkt auf der spätpleistozänen Megafauna. Sie verwendet paläozoologische und paläoproteomische Techniken wie ZooMS, um prähistorische Tierpopulationen zu rekonstruieren und die Zusammenhänge zwischen Klimaschwankungen, faunalen Veränderungen und dem Beginn des Anthropozäns zu untersuchen. Ihre Interessen umfassen alte tierische Proteine, stabile Isotope, Zooarchäologie, Paläontologie, Taphonomie, Paläoökologie, molekulare Phylogenie und megafaunale Extinktion.

Vita

Eden erhielt 2016 von der Texas State University einen BA in Anthropologie, mit einem Nebenfach Spanisch. Sie erhielt 2018 einen MSc in Osteoarchäologie von der University of Sheffield. Ihre MSc-Dissertation zum Thema "Zuordnung von breiten Altersklassen zu fragmentierten Rindermandibeln" etablierte neue Parameter für die Altersgruppenbestimmung von unvollständigen archäologischen Rindermandibeln. Derzeit arbeitet sie mit ihrem ehemaligen Betreuer, Dr. Umberto Albarella, zusammen, um ihre Dissertation zu erweitern und zur Veröffentlichung vorzulegen.

 
loading content
Zur Redakteursansicht