Kontakt

Dr. Sabine Ziegler
Dr. Sabine Ziegler
Telefon: +49 (0) 3641 686-969
Petra Mader
Telefon: +49 3641 686-960
Fax: +49 3641 686-990

Studentische Hilfskraft (m/w/d): Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte erforscht grundlegende Fragen der menschlichen Evolution und Geschichte seit der Steinzeit. Mit seinen drei interdisziplinären Abteilungen – der Abteilung für Archäogenetik, der Abteilung für Archäologie sowie der Abteilung für Sprach- und Kulturevolution – verfolgt das Institut eine dezidiert integrierende Wissenschaft der Menschheitsgeschichte, die den traditionellen Graben zwischen Natur- und Geisteswissenschaften überwindet. Das Institut wurde 2014 gegründet und hat rund 250 Beschäftigte. Für die Abteilung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (40h/Monat).

Dein Profil:

  • Interesse an der thematischen Ausrichtung des Instituts
  • Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in Microsoft Office
  • Erste journalistische Erfahrungen sind wünschenswert
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kreativität, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke

Deine Aufgaben:

  • Mitarbeit am  Internetauftritt des Instituts und der Betreuung der Social-Media-Kanäle (Facebook, Twitter etc.)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Aussendung von Pressemitteilungen
  • Unterstützung bei der Übersetzung von Texten (vorrangig aus dem Englischen

Wir bieten:

  • Vielfältige Chancen für dein persönliches und berufliches Wachstum in einem dynamischen und internationalen Forschungsinstitut.
  • Die Gelegenheit, neue Fähigkeiten und Kenntnisse in einer Vielzahl von Bereichen zu erwerben, wie journalistisches Schreiben, Arbeitsabläufe eines Forschungsinstituts und der Max-Planck-Gesellschaft insgesamt, (wissenschaftliches) Übersetzen, Social Media Management
  • Ein freundliches, weltoffenes und engagiertes Arbeitsumfeld.

Deine Bewerbung:

Bitte sende deine Bewerbung in Englisch als einzelne PDF-Datei (max. 5 MB) an presse@shh.mpg.de. Die Datei sollte folgende Dokumente enthalten:

  • Anschreiben, in dem du deine Motivation und deinen für diesen Bereich relevanten Hintergrund beschreibst
  • Lebenslauf
  • Kopien relevanter Zeugnisse oder Nachweise

Die Max-Planck-Gesellschaft und unser Institut möchten zur Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen beitragen, und wir freuen uns ausdrücklich auf Bewerbungen aus diesem Personenkreis.

 
loading content
Zur Redakteursansicht