WIN Kolleg: Die Bronzezeit - eine Zeit des Wandels?

Finanziert durch die Heidelberger Akademie der Wissenschaften arbeiten wir in in Kooperation mit Philipp Stockhammer und Bertil Mächtle an einem interdisziplinären Projekt, um den gesellschaftlichen und naturräumlichen Wandel am Beginn der Bronzezeit näher zu untersuchen. Dabei stehen folgende Fragen im Fokus des Projekts:

<strong>Königsbrunn - Obere Kreuzstraße (Baugebiet 110) Grab 23. Foto: ABK-Süd</strong> Bild vergrößern
Königsbrunn - Obere Kreuzstraße (Baugebiet 110) Grab 23. Foto: ABK-Süd

 

  • In welchem Umfang existierten endneolithische und frühbronzezeitliche Gesellschaften zeitgleich im süddeutschen Raum nebeneinander?
  • Inwiefern bestanden genetische Verwandtschaftsbeziehungen zwischen endneolithischen und frühbronzezeitlichen Gesellschaften?
  • Finden sich nähere Verwandtschaften zwischen den Eliten unterschiedlicher Gruppen?
  • Welche Rolle spielten Umweltveränderungen beim Übergang von endneolithischen zu bronzezeitlichen Gesellschaften?
 
Zur Redakteursansicht
loading content