Selected Audios & Videos

Prof. Russell Gray - A first workshop in Jena

Prof. Johannes Krause - Genetic Makeup of Europeans

In its latest edition, the MPG Science Magazine profiles Johannes Krause and the new institute in Jena.

Time travel with the molekular clock

In its latest edition, the MPG Science Magazine profiles Johannes Krause and the new institute in Jena.


[more]


Talk with Prof. Russell Gray about the interrelations between environment and religious beliefs (in German).

Harsh environments, high gods

Talk with Prof. Russell Gray about the interrelations between environment and religious beliefs (in German).


[more]

13.11.2014 - Frankfurter Allgemeine

Die DNA der Geschichte

Die Max-Planck-Gesellschaft hat ein Institut für Geschichte und Naturwissenschaften gegründet. Dort soll es um die Anwendbarkeit biologischer Modelle in der Geschichtswisssenschaft gehen. Eine epochale Herausforderung. [...]


"No miracles": This is the headline to Virginia Morell's portrait of Russell Gray, Director of the Department of Lingusitic and Cultural Evolution, in Science (September, 19th).

Science profiles Russell Gray

"No miracles": This is the headline to Virginia Morell's portrait of Russell Gray, Director of the Department of Lingusitic and Cultural Evolution, in Science (September, 19th).

18.09.2014 - Delhi Daily News

European gene pool formes from three tribes

17.09.2014 - Harvard Gazette

A mark on modern Europe

17.09.2014 - Chicago Tribune

Randy Eurasian surprise scientists with ancient world sex romps

17.09.2014 - BBC News

Europeans drawn fron three ancienct "tribes"

17.09.2014 - Spektrum.de

Forscher bestimmen unseren europäischen Genmix

17.09.2014 - Badische Zeitung

Die Europäer sind ein buntes Völkchen

17.09.2014 - Süddeutsche.de

Erbgut-Analyse verrät den Ursprung der Europäer

17.08.2014 - Der Standard (Österreich)

Die Liste der europäischen Urahnen wird länger

17.09.2014 - Kurier (Österreich)

Der neue Stammbaum der Europäer

17.09.014 - Zeit online

Zuwachs in der Ahnengalerie

17.09.2014 - Die Welt

Europäer haben kein lupenreines Erbgut

 

28.06.2014 - Thüringer Allgemeine

Leinefelder Wissenschaftler Johannes Krause nach Jena berufen

[...] Als Gründungsdirektoren wurden der aus Leinefelde stammende Genetiker Johannes Krause (33) sowie der Evolutionsforscher Russell Gray (Auckland, Neuseeland) berufen. Darüber informierte jetzt das Institut, das sich noch in Gründung befindet.[...]

28.06.2014 - Thüringer Landeszeitung

"Ein Experte für das Entschlüsseln von Erbgut"

[...] Mit Russell Gray und Johannes Krause sei es gelungen, zwei international herausragende Forscherpersönlichkeiten an das neue Institut zu berufen, deren bisherige Arbeiten eindrucksvoll das Potenzial dieses durch und durch interdisziplinären Forschungsansatzes demonstrierten, freut sich Max-Planck-Präsident Martin Stratmann.[...]

01.07.2014 - Bild

"Leinefelder ist jetzt Chef im Jenaer Max-Planck-Institut"

[...] Die Wissenschaftsstadt bekommt ein neues Max-Planck-Institut. Es soll unter anderem die Besiedlungsgeschichte Mitteldeutschlands in den letzten 7000 Jahren erforschen. [...]

01.07.2014 - Schwäbisches Tagblatt

"Auf dem Sprung nach Jena"

[...] „Einen solchen Anruf bekommt man nur einmal im Leben“, sagt Prof. Johannes Krause. Und das damit verbundene Angebot würde wohl kein Wissenschaftler ablehnen. Krause wird mit nur 33 Jahren Direktor am neu gegründeten Max-Planck-Institut für Geschichte und Naturwissenschaften in Jena.[...]

 
loading content